1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Flandern wählt seinen "Schönsten Bauern"

Sie posieren mit Kälbern und Pferden, rosigen Ferkeln und starken Traktoren - und das bevorzugt mit nacktem Oberkörper: 16 Kandidaten im Alter von 24 bis 50 Jahre haben sich am Samstagabend (15.6.2003) im belgischen Deinze zur Wahl des "Schönsten Bauern von Flandern" präsentiert. Der Wettbewerb zielt über gutes Aussehen und Stallgeruch hinaus: "Eine gute Portion Bauernschläue ist wichtig dabei, und die werden wir auch auf die Probe stellen", sagte Lieven Herie für das Organisationskomitee. "Der Schönste Bauer muss der Botschafter der modernen flämischen Bauern sein".

Praktische Prüfungen für die Anwärter stehen im Sommer auf dem Programm. Mitte September wird der "Schönste Bauer" gekürt.

Die Frauen sind den Kartoffelproduzenten und Milchviehhaltern übrigens einen Schritt voraus: Flanderns "Schönste Bäuerin" ist längst gewählt.