1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Flüge für vier Euro

Der Billigfluganbieter Germanwings will nach einem Bericht von "Focus" Flüge für vier Euro plus Steuern und Gebühren anbieten. Das Nachrichtenmagazin berichtete am Wochenende, der gemeinsame Low-Cost-Carrier von Lufthansa und Eurowings wolle dafür Tickets von Köln/Bonn unter anderem nach London, Paris, Mailand, Nizza und Istanbul offerieren. Zudem wolle Germanwings garantieren, dass pro Flug rund ein Drittel der Plätze zu den Billig-Konditionen angeboten werden.

Vergangene Woche hatten zunächst die Lufthansa, dann der Reisekonzern TUI drastische Preissenkungen angekündigt. So will die Lufthansa innerdeutsche Flüge ab 88 Euro (bei Internetbuchung) anbieten. TUI will mit der Linie Hapag-Lloyd-Express, ebenfalls von Köln/Bonn aus, zehn europäische Ziele (unter anderem Barcelona, Mailand, Paris) für 25 Euro und die deutschen Ziele Berlin, Dresden und München für zehn Euro anfliegen - jeweils plus Steuern und Gebühren. Außerdem sind verschiedene Billigflieger wie Ryanair, Easyjet und Go bereits auf dem deutschen Markt aktiv.

  • Datum 01.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2bVd
  • Datum 01.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2bVd