1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Firmenpatriarch Frits Philips gestorben

Der niederländische Firmenpatriarch Frits Philips, der aus der elterlichen Glühbirnenfabrik einen internationalen Elektronikriesen geschmiedet hat, ist im Alter von 100 Jahren gestorben. Wie der Philips-Konzern am Dienstag (6.12.) mitteilte, starb Philips am Montag an den Folgen einer Lungenentzündung und von Komplikationen nach einem Sturz in der vergangenen Woche. Philips hatte den Konzern vier Jahrzehnte lang geführt. Heute ist das Unternehmen mit knapp 100.000 Beschäftigten und einem Umsatz von über 30 Milliarden Euro Europas führender Elektronikanbieter.

  • Datum 06.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Zrb
  • Datum 06.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Zrb