1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Firmen-WG in China (31.08.2012)

Ein Unternehmen hilft Neulingen auf dem chinesischen Markt +++ Treffen der Notenbanker in den USA +++ Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner in Südamerika +++ Ein Besuch auf der IFA

ARCHIV - Zahraeder am Stand des Waelzlagerherstellers NKE aus Oesterreich, aufgenommen am 23. April 2009 auf der Hannover Messe in Hannover. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni 2009 zum dritten Mal in Folge verbessert. Die Hoffnung auf ein Ende der Talsohle liess den ifo-Geschaeftsklimaindex von 84,3 auf auf 85,9 Punkte steigen, wie das Muenchner Wirtschaftsforschungsinstitut am Montag, 22. Juni 2009, mitteilte. (AP Photo/Joerg Sarbach) --- FILE - A man is seen through a big bearing at the booth of NKE of Austria at the industrial fair in Hanover, Germany, Thursday, April 23, 2009.Some 6,150 exhibitors from 61 different nations participate in the world's largest fair for industrial technology.(AP Photo/Joerg Sarbach)

Deutschland Wirtschaft Symbolbild Konjunktur IFO

Audio anhören 16:19

Wirtschaft (31.08.2012)

Geht ein Unternehmer nach China, steht er schnell vor einem ganzen Berg von Problemen. Die Sprache ist fremd und in Asien kann man als Europäer nicht einmal ein Straßenschild lesen. Die kulturellen Voraussetzungen sind völlig anders als zu Hause, schnell tritt man in ein Fettnäpfchen und das Geschäft ist schon Geschichte, bevor das erste Gespräch vorüber ist. In Shanghai gibt es eine Firma, die deutschen Unternehmern den Einstieg ins Chinageschäft erleichtert. Die Startup-Factory sorgt für die ersten Kontakte, stellt Büro- und Lagerraum zur Verfügung, hilft bei der Einstellung von Personal.

In den USA, genauer in Jackson Hole im Bundesstaat Wyoming, treffen sich ab heute die Notenbanker aus der ganzen Welt. Mit besonderer Spannung wird dabei die Rede von US-Notenbank-Chef Ben Bernanke erwartet. Denn interessant ist der Zeitpunkt des Treffens: Kurz vor der Präsidentschaftswahl und genau zwischen dem Parteitag der Republikaner und dem der Demokraten.

Während Minister im halben Dutzend mit der Kanzlerin nach Peking gereist sind, ist Ilse Aigner in genau die andere Richtung geflogen: nach Südamerika. Eine ganze Woche lang will die Bundeslandwirtschaftsministerin in Argentinien und Brasilien die Agrar- und Handelsbeziehungen Deutschlands mit dieser wichtigen Region vertiefen und Kooperationsprojekte auf den Weg bringen.

Gestern wurde in Berlin die Internationale Funkausstellung eröffnet, heute kamen die ersten Besucher. Und zwar zahlreich, denn schließlich ist die Unterhaltungselektronik eines jener Marktsegmente, in denen die Hersteller von steigenden Umsätzen nicht nur träumen, sondern sie auch realisieren. Wir haben uns angesehen, was die IFA ihren Besucher bietet.

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema