1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx à la carte

Finnische Fischsuppe „Hapanlohko“ - so wie sie Heikki Purhonen kocht

Hapanlohko ist in Finnland eine Delikatesse und viele Familien haben ihr eigenes Rezept. Der Geschmack des Aaldorsch ist mit dem des Seeteufels zu vergleichen

Zutaten für 4 Personen

1 Aaldorsch, wer einen anderen Fisch bevorzugt, kann auch Seeteufel verwenden

1 Liter Wasser

3-4 Kartoffeln

3 Zwiebeln

50-100 Gramm Butter

½ Bund Dill

Kräuter: einige Lorbeerblätter und Pimentkörner

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Fisch filetieren. Die Filets werden beiseite gelegt und fünf Minuten, bevor die Fischsuppe fertig gekocht ist hinzufügt.

Den restlichen Fisch (Kopf, Gräten, Schwanz etc.) wird in einemn Topf mit ungefähr 1 Liter Wasser aufgeetzt.. Das Ganze aufkochen und anschließend auf kleiner Flamme 20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit werden Kartoffel und Zwiebel geschält und gewürfelt, dann in dem Fischsud mitkochen lassen. Nun werden die Kräuter dazugegeben: ein paar Lorbeerblätter und Pimentkörner.

Mit etwas Salz und Pfeffer die Suppe abschmecken - aber nicht zu viel, denn er Eigengeschmack der Zutaten soll nicht überdeckt werden. Nach 20 Minuten wird die Suppe durchgeseiht. Mit Butter wird die Fischsuppe abgebunden. Die Menge wählen Sie je nach Geschmack. Wer mag, kann Dill hinzufügen – die meisten Finnen lieben Dill in ihrer Hapanlohko. Zum Schluss die Fischfilets einige Minutenin der Suppe mitziehen lassen und dann servieren. Guten Appetit.

 

 

Audio und Video zum Thema