1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Finanzministerium sieht Risiken für Erholung

Nach dem überraschenden Ende der Rezession in Deutschland warnt das Finanzministerium vor Risiken. Es sei unsicher, ob sich die konjunkturelle Stabilisierung als nachhaltig erweisen werde, teilte das Ministerium am Donnerstag in seinem Monatsbericht mit. Das sei vor allem auf das niedrige Niveau der meisten Konjunkturindikatoren zurückzuführen. Dies deute auf weiterhin schlecht ausgelastete Produktionskapazitäten hin. Das wiederum stelle eine Gefahr für den Arbeitsmarkt dar, die entscheidend für die Entwicklung des privaten Konsums sein dürfte. Im Frühjahr war die Wirtschaft um Deutschland um 0,3 Prozent gewachsen und hat sich damit aus der schwersten Rezession seit Jahrzehnten befreit. Wie tief der Einbruch war, zeigt der Vergleich mit dem Vorjahr: Binnen Jahresfrist sank die Wirtschaftsleistung um über sieben Prozent.