1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Finanzministerium hält an Stabilitätsziel für 2005 fest

Trotz des gelockerten Stabilitätspakts will das Bundesfinanzministerium 2005 erstmals wieder nach drei Jahren die Defizitgrenze bei der Neuverschuldung einhalten. Dies ist und bleibe das Ziel der Bundesregierung, sagte der Sprecher des Finanzministeriums, Stefan Giffeler, am Montag in Berlin. Daran ändere auch die jüngste Vereinbarung beim EU-Finanzministerrat in Brüssel nichts. Der Euro-Stabilitätspakt erlaubt ein Defizit von maximal 3 Prozent des Bruttoinlandsproduktes.

  • Datum 21.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Oio
  • Datum 21.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Oio