1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Finanzminister einig über Reform des EU-Stabilitätspaktes

Die EU-Finanzminister haben sich am Sonntag in Brüssel auf die Reform des Euro-Stabilitätspakts geeinigt. Zuvor war mit einer neuen Formulierung zu den deutschen Einheitskosten ein zentraler Streitpunkt entschärft worden. Die angebotene Formulierung sieht vor, dass die Ausgaben für die "Vereinigung Europas" bei der Beurteilung von Defizitsündern berücksichtigt werden können. Deutschlands Finanzminister Hans Eichel hatte bis zuletzt darauf beharrt, dass die laufenden Kosten der deutschen Wiedervereinigung bei der Beurteilung der angespannten deutschen Haushaltslage berücksichtigt werden.

  • Datum 21.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Oj1
  • Datum 21.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Oj1