1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Finanzkrise und hoher Ölpreis dämpfen Weltkonjunktur

Die Turbulenzen auf den internationalen Finanzmärkten, der rasante Ölpreisanstieg und die US-Immobilienkrise werfen ihren Schatten auf die Weltwirtschaft. Diese drei Faktoren führten "wahrscheinlich zu einer Abschwächung" der globalen Konjunktur, erklärten die G-7-Finanzminister und Notenbankchefs bei ihrem Treffen am Wochenende in Washington. US-Finanzminister Henry Paulson betonte aber auch, die Weltwirtschaft bleibe insgesamt in starker Verfassung.