1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Finanzinvestor zeigt angeblich Interesse an Chrysler

Der Finanzinvestor Cerberus zeigt nach einem Bericht der "Detroit News" Interesse am Kauf des angeschlagenen amerikanischen Autobauers Chrysler. Cerberus werde am Chrysler-Hauptsitz in Auburn Hills die finanzielle Situation des Unternehmens genau unter die Lupe nehmen, so die Zeitung. Chrysler wollte sich dem Blatt zufolge dazu nicht äußern, auch ein Sprecher von Cerberus verweigerte einen Kommentar. Über die Zukunft des Autobauers wird seit Wochen spekuliert. Angesichts hoher Verluste hatte DaimlerChrysler-Chef Dieter Zetsche Mitte Februar erklärt, keine Option sei ausgeschlossen.
  • Datum 06.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9xxz
  • Datum 06.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9xxz