1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kino

Filmstarts: SEPTEMBER 2011

Aktuelle Filme - eine Auswahl der KINO-Redaktion

default

BAIKONUR

Regie: Veit Helmer, Kinostart: 01. September 2011

Filmposter Baikonur Film Kino

Der junge Iskander, auch "Gagarin" genannt, träumt davon, selbst einmal ins All zu fliegen und hört täglich die Funksprüche aus Baikonur ab. Er ist derjenige, der die Raketen und die abfallenden Metallteile orten kann und sich mit seinen Dorfbewohnern "auf die Jagd" macht, da auch andere es auf den kostbaren Abfall abgesehen haben. Nazira, die heimlich in Iskander verliebt ist, hält nichts von der Technik und den Raketen, hat sie doch bei einem damit zusammenhängenden Unglück ihre Eltern verloren. Ihr Schwarm hat jedoch nur Augen für die französische Weltraumtouristin Julie Mahé, die er gleichwohl nur aus dem Fernsehen kennt. Als diese eines Tages in einer Weltraumkapsel auf die Erde stürzt, rettet Iskander sie und stellt bald fest, dass sie ihr Gedächtnis verloren hat. Frei nach dem Gesetz der Steppe "Was vom Himmel fällt, darf man behalten", gibt er Julie als seine Verlobte aus. Es ist natürlich klar, dass dieses Spiel nicht lange gut gehen wird.

Quelle: filmportal.de

DIE DREI MUSKETIERE

Regie: Paul W. S. Anderson, Kinostart: 01. September 2011

Filmposter Die Drei Musketiere Film Plakat

Neuverfilmung des berühmten Romans von Alexandre Dumas: Im Paris des 17. Jahrhunderts macht der junge und übermütige D'Artagnan Bekanntschaft mit den Musketieren Athos, Porthos und Aramis, mit denen er in eine Auseinandersetzung gegen Soldaten des intriganten Bösewichts Rochefort gerät. Als ihnen klar wird, wie tapfer sich der junge Mann im Kampf schlägt, nehmen die drei ihn in ihren Kreis auf. Sie unterstützen D'Artagnan bei seiner Mission, einen drohenden Krieg zwischen Frankreich und England abzuwenden, den der machtgierige Kardinal Richelieu und die hinterhältige Milady de Winter provozieren wollen. Nur gemeinsam können die vier Kämpfer die gefährlichsten Situationen

überstehen und Frankreich vor einem Krieg bewahren.

Quelle: filmportal.de

MEIN BESTER FEIND

Filmposter Mein bester Feind Plakat Film

Regie: Wolfgang Murnberger, Kinostart: 01. September 2011

Wien, 30er Jahre. Victor Kaufmann, der Sohn eines weltoffenen und wohlhabenden jüdischen Ehepaares, ist in der Kunstgalerie seines Vaters tätig. Seit Kindertagen ist er der nahezu unzertrennliche Freund von Rudi Smekal. Die attraktive und lebenslustige Lena ist mit Victor liiert, aber auch mit Rudi befreundet. In einem Moment des Übermuts zeigt Victor seinem Freund ein gutgehütetes Familiengeheimnis: Eine verschollen geglaubte Zeichnung von Michelangelo. Umso größer ist der Schock, als herauskommt, dass Rudi schon vor langer Zeit der NSDAP beigetreten ist und nach dem Anschluss Österreichs jetzt auf eine Karriere bei den Nazis hofft. Die Kaufmanns haben den richtigen Moment zur Flucht versäumt und sitzen in Wien fest. Sie überschreiben ihr Vermögen an Lena, um es vor der Beschlagnahme zu schützen…

Quelle: filmportal.de

MÄNNERHERZEN

Regie: Simon Verhoeven, Kinostart: 15. September 2011

Filmposter Männerherzen Plakat Film

Fünf Männer, die zum Teil kaum unterschiedlicher sein könnten – und doch allesamt mit Problemen rund um das Thema "moderne Männlichkeit" zu kämpfen haben. Da gibt es den sympathischen Chaoten Philipp, der zwar keine berufliche Perspektive hat, dafür aber erfährt, dass seine Gelegenheitsfreundin ein Kind von ihm erwartet. Ganz anders sein Freund Niklas: bei dem Werber läuft beruflich und privat alles nach Plan; trotzdem wird er von der Panik beherrscht, sich nicht festlegen zu wollen. "Festlegen" ist für den Musikproduzenten Jerome sowieso kein Thema. Dafür raubt ihm der Schlagerstar Bruce den letzten Nerv. Unterdessen versucht der U-Bahn-Führer Roland verzweifelt, seine Ex-Frau zurück zu gewinnen, während der einsame Günther an seiner Einsamkeit zu verzweifeln droht und schon kleinste Signale des anderen Geschlechts als Hoffnungsschimmer interpretiert.

Quelle: filmportal.de

HELL

Regie: Tim Fehlbaum, Kinostart: 22. September 2011

Filmposter Hell Plakat Film

Einst spendete sie Leben, Licht und Wärme. Doch nun hat die Sonne die Erde mit ihrer entfesselten Strahlkraft in verdörrtes, lebloses Ödland verwandelt. Deutschland ist nicht verschont geblieben. Wälder sind versengt, Tierkadaver säumen die Straßen. Nur wer sich gegen das blendende Licht der Sonne schützt, hat eine Chance zu überleben. Wie Marie, die mit ihrer kleinen Schwester Leonie und Phillip in einem abgedunkelten Auto Richtung Gebirge fährt: Dort, so heißt es, soll es Wasser geben! Es ist eine verzweifelte Irrfahrt ins Nirgendwo. Unterwegs lesen sie Tom auf. Er erweist sich als unentbehrlich. Doch kann man ihm auch wirklich trauen? Die Anspannung in der kleinen Gruppe wächst. Dann werden die vier in einen Hinterhalt gelockt. Der Überlebenskampf beginnt...

Quelle: Caligari Film- und Fernsehproduktions GmbH

VIER TAGE IM MAI

Regie: Achim von Borries, Kinostart: 29. September 2011

Filmposter Vier Tage im Mai Plakat Film

Vier Tage vor Ende des Zweiten Weltkrieges in Deutschland. Ein sowjetischer Hauptmann, der mit seinem Spähtrupp ein Waisenhaus am Meer besetzt; eine deutsche Wehrmachtseinheit, die am Strand lagert; eine heimliche Liebe, die gegen alle Konventionen erblüht. Alle sind des Kämpfens müde, nur der 13 jährige Waisenjunge Peter der sich als Held beweisen will, versucht mit List und aller Kraft die Truppen gegeneinander aufzuhetzen. Bis er erkennen muss, dass der wahre Gegner längst woanders lauert und er im vermeintlichen Feind einen väterlichen Freund hat. Diesmal verläuft die Grenze nicht zwischen Freund und Feind, sondern allein zwischen Gut und Böse. Eine Geschichte über die Rückkehr der Menschlichkeit nach dunklen Jahren, ein Film über Vergebung, Respekt, Überwinden von Vorurteilen, Freundschaft und Liebe.

Quelle: X Verleih

WICKI AUF GROßER FAHRT

Filmposter Wicki auf großer Fahrt Plakat Film

Regie: Christian Ditter, Kinostart: 29. September 2011

Fortsetzung des Kassenhits "Wickie und die starken Männer" aus dem Jahr 2009. Der Wikingerhäuptling Halvar macht sich große Gedanken darüber, wann sein kleiner Sohn Wickie endlich zu einem "richtigen Mann" und einem würdigen Anführer reifen wird. Wenig später beantwortet sich die Frage von selbst, denn Halvar wird von seinem Erzfeind, dem schrecklichen Sven, entführt – worauf Wickie als stellvertretender Häuptling das Kommando übernehmen muss. Mit tatkräftiger Hilfe der "starken Männer" seines Clans sowie der furchtlosen Svenja macht er sich auf den Weg, um seinen Vater zu befreien. Das ist jedoch erst der Beginn des großen Abenteuers, denn die Wikinger wollen nach Halvars Rettung einen sagenumwobenen Schatz heben. Dabei kommt ihnen immer wieder der schreckliche Sven in die Quere. Zum Glück hat Wickie jede Menge cleverer Einfälle, um die starken Männer aus jeder noch so gefahrvollen Situation zu retten.

Quelle: filmportal.de

Audio und Video zum Thema