1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Filmpreis für "Rosenstraße"

Regisseurin Margarethe von Trotta hat in Italien für ihren Film "Rosenstraße" den begehrten Filmpreis David di Donatello gewonnen. Der Streifen wurde in Rom als bester Film der Europäischen Union ausgezeichnet. Von Trotta (62) nahm den "italienischen Oscar" aus den Händen des französischen Filmstars Anouk Aimee entgegen.

In "Rosenstraße" hat die Filmemacherin ein Stück vergessener Geschichte aus der Nazi-Zeit auf Leinwand gebannt: Es geht um den mutigen Protest hunderter Frauen gegen die Inhaftierung ihrer jüdischen Ehemänner in der Berliner Rosenstraße. Schon beim Filmfestival von Venedig war der bewegende Film erfolgreich: Im vergangenen Herbst gewann Hauptdarstellerin Katja Riemann den Preis als beste weibliche Schauspielerin.

  • Datum 15.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4uWf
  • Datum 15.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4uWf