1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

KINO

Filmklassiker - Der Himmel über Berlin

Wim Wenders vielfach ausgezeichneter Märchenfilm mit einem Engel und einer Trapezkünstlerin +++ "Wenn die Gondeln Trauer tragen" von Regisseur Nicolas Roeg aus dem Jahr 1973 +++ Der iranische Film "Elly" ist gestartet.

Der Engel Damiel (Bruno Ganz) im Märchenfilm (Foto: AP-Photo)

Das alte Berlin, die geteilte Stadt – das ist lange her und die meisten Spuren sind längst verwischt. Nicht so im Film. Wie kein anderes Werk der Kinogeschichte beschäftigt sich der deutsche Regisseur Wim Wenders in seinem Film "Der Himmel über Berlin" (1987) mit jener Stadt, die jahrzehntelang durch eine Mauer geteilt war.

DVD-Edition

Wie unser Film-Klassiker ist auch der folgende Film ist aus den Programm-Kinos verschwunden, genau wie viele andere sehenswerte Spielfilme. Wie schön, dass einige DVD-Anbieter Editionen mit berühmten Werken der Filmgeschichte veröffentlichen. Kurz vor Weihnachten erschien "Wenn die Gondeln Trauer tragen" von Nicolas Roeg. Das Werk des britischen Regisseurs stammt aus dem Jahr 1973.

"Elly"

Der Film ist ein preisgekröntes Drama aus dem Iran. Es ist ein schöner und intensiver Film, der Einblicke in die iranische Gesellschaft gibt. Es geht um Wahrheit und Lüge, um Freundschaft und Vertrauen. "Elly" gewann bei den Berliner Filmfestspielen einen Silbernen Bären. In Deutschland läuft er jetzt in der Original-Sprache Farsi mit deutschen Untertiteln.

Redaktion: Conny Paul