1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Veranstaltungen

Film ab: TV-Doku #MyEscape in Bonn

Viele Flüchtlinge haben Szenen ihres lebensgefährlichen Wegs nach Deutschland mit Handy-Videos festgehalten. Die DW präsentierte den Dokumentarfilm #MyEscape im Rahmen der Themenwoche „Kultur öffnet Welten“.

Video ansehen 00:35

Trailer #MyEscape

Viele Flüchtlinge haben Szenen ihres lebensgefährlichen Wegs nach Deutschland mit Handy-Videos festgehalten. Die TV-Doku #MyEscape von Regisseurin Elke Sasse ist eine kunstvolle Montage aus diesen Clips, ihren Fotos und Zeichnungen, kommentiert von den Flüchtlingen selbst. Das Ergebnis: ein beeindruckendes Zeugnis aus nächster Nähe von Menschen, deren Verzweiflung sie nach Europa treibt. Das Smartphone wird zu einem Zeugen der Flucht.

Die Videos der Flüchtlinge erzählen von ihrer Heimat, von ihrem Abschied, den Etappen der Flucht, der Ankunft in Deutschland und schließlich von den ersten Eindrücken hier.

Der von Deutsche Welle, WDR und Berlin Producers gemeinsam produzierte Film wird im Rahmen der bundesweiten Themenwoche „Kultur öffnet Welten“ in Bonn gezeigt.

In Anwesenheit von:
Elke Sasse, Regisseurin
Hanne Kehrwald, DW-Redakteurin

#MyEscape war bei der TV-Messe MIPDoc in Cannes unter den Fachbesuchern stark gefragt und wird auch im Juni auf einer internationalen Dokumentarfilmmesse in La Rochelle (Frankreich) zu sehen sein.

Anmeldung bis 19. Mai mit Zeitangabe 12 oder 15 Uhr unter:

event@dw.com

Audio und Video zum Thema

default

Martina Bertram

T +49.228.429-2055 martina.bertram@dw.com