1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fisch und Meeresfrüchte

Filet vom Steinbutt mit einer Petersilieninfusion an Tandoori-Kartoffelpüree

Thomas Bühner ist "Koch des Jahres 2006", sein Restaurant "La Vie" wurde zum "Restaurant des Jahres 2006" gewählt. Und was vor ihm noch keiner geschafft hat: der Guide Michelin verlieh dem Restaurant sofort zwei Sterne.

default

Thomas Bühner liebt es, beim Kochen zu improvisieren.

Rezept für vier Personen:

Zutaten:

600 Gramm Steinbuttfilet (filiert und pariert)
feines Meersalz
150 Gramm Extraktöl
2 Bund Blattpetersilie
200 Gramm Kartoffeln
Tandooripulver

Zubereitung des Fischs:
Die Petersilie waschen, mit Stiel grob schneiden, und in einem Rotormixer mit wenig Wasser so lange pürieren bis sie vollkommen
verflüssigt ist. Den Saft durch ein Tuch geben und zur Seite stellen. Nun mit Hilfe einer Einwegspritze die Petersilieninfusion vornehmen. Den Fisch mit dem Saft "spritzen". Die Filets nun salzen, und mit einigen Esslöffeln des Öls in einen Vakuumbeutel fest verschließen und ca. 8-10 Min bei 53°Celsius im Wasserbad garen.

Zubereitung des Kartoffelpürees:
Die Kartoffeln mit Schale kochen, das Kochwasser aufbewahren. Die Kartoffeln pellen, durchpressen und mit dem Kartoffelwasser sowie dem Extraktöl zu gleichen Teilen glatt rühren. Salz und Tandooripulver nach Geschmack zugeben.

Zutaten und Zubereitung des Extraktöls:
500 ml Sonnenblumenöl
200 Gramm Steinbuttgräten (klein geschnitten)
Meersalz

Die Gräten in dem Öl bei ca. 65°Celsius eine Stunde ziehen lassen, dann das Öl passieren und zur Seite stellen.

28.02.2008 DW-TV euromaxx a la carte gericht

Filet vom Steinbutt mit einer Petersilieninfusion an Tandoori-Kartoffelpüree

Anrichten:
Das Püree in die Tellermitte geben, den Fisch darauf setzen und mit einem Teil des Öls nappieren. Auf Wunsch kann man noch frittierte Petersilie als Dekoration verwenden.

Guten Appetit!

Audio und Video zum Thema