1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Fiat ordnet sein Geschäft neu

Der italienische Fiat-Konzern rüstet sich für die Zukunft und spaltet sein Autogeschäft von der Industriesparte ab. In einer sechsstündigen Präsentation legte Konzernchef Sergio Marchionne am Mittwoch erstmals seit dem Einstieg bei Chrysler seine Pläne für die nächsten fünf Jahre vor. Vorausgesetzt, dass die konjunkturelle Lage stabil bleibt, soll die Trennung bis Ende des Jahres vollzogen sein. Die Produktion in Italien soll bis 2014 von 650.000 auf 1,4 Millionen Fahrzeuge gesteigert werden.