1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

El Salvador

Feuer im Finanzministerium von El Salvador

Ein Brand hat einen der drei Hochhaustürme der Finanzbehörde in der Hauptstadt San Salvador erfasst. Aus Angst vor den Flammen sprangen mehrere Menschen in die Tiefe. Mindestens zwei Menschen kamen ums Leben.

Video ansehen 00:26

Tote bei Brand in El Salvadors Finanzministerium

Hubschrauber der Armee versuchten, eingeschlossene Menschen aus den oberen Stockwerken des Gebäudes zu retten. Nach ersten Berichten war das Feuer im fünften Stock des neungeschossigen Gebäudes ausgebrochen. Dort entdeckten Feuerwehrleute einen Mann, für den jede Hilfe zu spät kam. Er war nach Angaben der Rettungskräfte an einer Rauchgasvergiftung und schweren Brandwunden gestorben. Außerdem überlebte eine Frau das Feuer nicht.

El Salvador San Salvador Feuer im Finanzministerium (Reuters/J. Cabezas)

Mitarbeiter warten verzweifelt auf Hilfe

Lokale TV-Sender zeigten, wie eine Person aus dem obersten Stockwerk in die Tiefe sprang. Sie landete auf einem tiefer gelegenen Dach. Ob sie den Fall überlebt hat, ist unklar. Auch aus dem fünften und sechsten Stockwerk sprangen Menschen aus Angst vor den Flammen in die Tiefe. Sie überlebten mit Verletzungen, wie der Sprecher der Rettungskräfte, Carlos Fuentes, bestätigte.

El Salvador San Salvador Feuer im Finanzministerium (Reuters/J. Cabezas)

Helfer bringen die Geretteten in Sicherheit

Nach seinen Angaben sind insgesamt 25 Menschen mit Brandverletzungen, oder weil sie giftige Dämpfe eingeatmet haben, ins Krankenhaus gebracht worden. Etwa 50 Menschen wurden aus dem Verwaltungsgebäude des Finanzministeriums im Norden von San Salvador gerettet. Zur Brandursache gibt es bisher keine Angaben.

se/hk (rtr, afp, dpa)

Audio und Video zum Thema