1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Projekt Zukunft

Fettleibigkeit - Medikamente gegen eine unterschätzte globale Gefahr

Forscher aus München wollen wissen, wie die molekularen Übertragungswege zum Beispiel zwischen Fettzelle, Bauchspeicheldrüse und Gehirn funktionieren. Das ist wichtig, um zu verstehen, was im Falle von Adipositas und Diabetes in dieser Kommunikation schief läuft. Außerdem interessieren sich die Wissenschaftler dafür, was sich bei Fettsüchtigen im Gehirn verändert. Bei Mäusen hoffen sie herauszufinden, welche Gene zur Fettleibigkeit führen. Ein wichtiges Ziel ist es, Medikamente zu entwickeln, mit denen sich der Stoffwechsel beeinflussen lässt.

Video ansehen 04:33

Außerdem interessieren sich die Wissenschaftler dafür, was sich bei Fettsüchtigen im Gehirn verändert. Bei Mäusen hoffen sie herauszufinden, welche Gene zur Fettleibigkeit führen. Ein wichtiges Ziel ist es, Medikamente zu entwickeln, mit denen sich der Stoffwechsel beeinflussen lässt.

Audio und Video zum Thema