1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Festessen (02): Lammbraten in Spanien

Sechs Köche aus sechs europäischen Ländern zeigen, wie das jeweilige Weihnachtsgericht ihres Landes traditionell zubereitet wird und erklären die Ursprünge und Geschichten hinter den Rezepten.

Video ansehen 04:31

Etwa eineinhalb Autostunden nördlich von Madrid liegt das Städtchen Aranda de Duero. Der Ort ist in ganz Spanien bekannt für sein herausragend gutes Lammfleisch und seine Spitzenweine. Aranda liegt in der Weinregion Ribera de Duero, eine der besten Spaniens. An Weihnachten genießt man dort im Lehmofen langsam gegarte Lammschulter oder Lammkeule, die mit einem kräftigen Roten heruntergespült wird. Die Weihnachtszeit in Spanien geht bis zum 6. Januar (Heilige Drei Könige). Dann bekommen die Kinder Geschenke. Der Heiligabend und der 1. und 2. Weihnachtstag werden mit der Familie verbracht. Das Festessen hat eine große Bedeutung. Pilar Zapatero, die Köchin im Restaurant El Lagar de Isilla zeigt und erläutert die Zubereitung des Lammbratens und erzählt Geschichten rund um dieses Weihnachtsessen.