1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Fernbus verdoppelt Fahrtziele

Der Fernbusmarkt in Deutschland vergrößert sich stetig. Ab dem 15.8. wird etwa der ADAC Postbus 30 Ziele mehr anbieten. Vor allem mittelgroße deutsche Städte finden damit Anschluss an das Fernbusliniennetz.

Der ADAC Postbus wird ab Freitag sein Angebot von 30 auf 60 Ziele erhöhen. Künftig steuert das Gemeinschaftsunternehmen von Deutscher Post und ADAC damit auch Städte wie Aachen, Kiel, Rostock, Mainz oder Jena an. Erstmals überschreitet der gelbe Bus dazu auch die Landesgrenzen und fährt in die grenznahen Städte Straßburg und Zürich.

Bei insgesamt rund 40 Anbietern gilt der Fernbusmarkt als hart umkämpft. Auch der Marktführer, MeinFernbus, hat vor Kurzem den Ausbau seines Streckennetzes angekündigt. Weitere große Anbieter auf dem Fernbusmarkt, der erst vor zwei Jahren geöffnet wurde, sind Flixbus und Berlin Linien Bus. Im vergangenen Jahr sollen nach Branchenangaben rund 8,3 Millionen Menschen mit Fernbussen unterwegs gewesen sein.

ld / fm (dpa)