1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Service

Feedback: "Stillstand zementiert"

Die Stimmen sind gezählt, doch wie es politisch in Deutschland weitergeht, ist zunächst unklar. Lesen Sie eine Auswahl der Zuschriften, die DW-WORLD in der Wahlnacht erreichten.

default

Große Koalition ist eine Chance

Mit einer Stimmenverteilung, die keinem der bisherigen Lager eine Regierungsmehrheit einbringen würde, war unbedingt zu rechnen. Jetzt stellt sich dringend die Frage, ob die politische Verantwortungsbereitschaft ausreicht, um Parteigrenzen übergreifend eine handlungsfähige Allianz auf die Beine zu stellen. Meiner Meinung nach trifft zu, was Jürgen Rüttgers gesagt hat: Man darf wirtschaftsfreundliche Reformen und soziale Gerechtigkeit nicht auseinander driften lassen. Wenn man an so einem Wahlergebnis tatsächlich so etwas wie einen Wählerwillen ablesen kann, dann scheint der mir genau dahin zu weisen: Setzt Euch endlich zusammen und macht eine Politik, die beides beherzigt. Es muss Schluss sein mit dem gegenseitigen Blockieren um der Parteitaktik willen! Insofern wäre eine große Koalition eine große Chance für die Politiker der so genannte Mitte, ihren verdient schlechten Ruf zu verbessern und sich gemeinsam für den inneren Zusammenhalt und das Wohl unserer Gesellschaft stark zu machen. Allein - es fehlt der Glaube...

Ulf Grebe

"Keine Kontur"

Ja, ich habe mit diesem Ausgang gerechnet und hoffe die beiden "großen" Parteien bringen genügend Geschick auf, jetzt endlich mal was auf die Beine zu stellen, was auch funktioniert. Frau Merkel hat, bei allen Fehlern von Rot Grün, keine erkennbare Kontur gezeigt. Nur die Mehrwertsteuer zu erhöhen und ansonsten zu allem Nein zu sagen, war eindeutig zu wenig (…).

Karl-Heinz König


"Spitze!"

Einfach spitze! Schwarz-Gelb verhindert, CDU auf den Boden zurück, eine echte linke Kraft mit über 50 Abgeordneten im Bundestag, spitze. Jetzt können die Politiker von CDU/SPD zeigen, ob sie der Aufgabenstellung durch den Wähler gerecht werden oder nur ihr eigenes Süppchen kochen wollen.

Volker Wende


"Stillstand zementiert"

Ein trauriger Tag für Deutschland, der Stillstand wird zementiert - Zeit auszuwandern.

Wolfgang Lux


"Können die Politiker nicht mehr überzeugen?"

Ich lebe seit sechs Jahren im Ausland und verfolge aktiv die politische Entwicklung. Was sich in Deutschland abspielt, kann man, im Ausland lebend, nur erahnen. Nur schade oder fast schon traurig ist es, sich die aktuelle Situation noch länger anzuschauen. Können die Politiker nicht mehr überzeugen? Lassen sich die Wähler nicht mehr überzeugen?

Wolfgang Bernhard Stahnke

Anmerkung in eigener Sache:

Wir freuen uns über jede Zuschrift, aber wir können nicht alle Leserbriefe veröffentlichen. Aus redaktionellen Gründen behalten wir uns Kürzungen vor. Die Inhalte geben die Meinung der User, nicht die Meinung der Redaktion wider.

  • Datum 18.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Bvl
  • Datum 18.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Bvl