1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Fed erwägt Pressekonferenzen

Die US-Notenbank (Fed) diskutiert Kreisen zufolge die Einführung von Pressekonferenzen, um ihre in der Finanzkrise eher unüblichen geldpolitischen Entscheidungen der Öffentlichkeit verständlicher zu machen. Auch über Informationsgespräche mit Journalisten (press briefings) sei innerhalb der Fed debattiert worden, sagte ein Mitarbeiter der Notenbank am Dienstag. Noch sei aber offen, ob es am Ende tatsächlich diese neue Art der Fed-Informationspolitik geben werde. Über die Überlegungen in der Fed hatte zuerst die Online-Ausgabe des "Wall Street Journal" berichtet.