1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Champions League

FC Bayern und PSG sind durch

Der deutsche Rekordmeister spielt nicht in Bestbesetzung, Celtic dagegen gut mit. Ein Spanier entscheidet letztlich die Partie. Paris St. Germain geizt weder mit Geld noch mit Toren - der Liveticker zum Nachlesen!

CELTIC GLASGOW - BAYERN MÜNCHEN 1:2 (0:1)
 

ABPFIFF
Klar, die Bayern sind nicht in Bestbesetzung angetreten (Lewandowski, Müller verletzt und Hummels, Thiago, Kimmich und Rudy geschont vor dem Bundesliga-Duell am Samstag gegen Borussia Dortmund). Aber das war eine ganz schön enge Kiste. Angetrieben von den lautstarken Fans, hat sich Celtic nicht auf die Defensive mit Kontern beschränkt, sondern auch ganz gut gepresst. Aber der letzte Pass war immer zu ungenau. Bei den Bayern übernahm Torwart Ulreich das mit der Vorlage: ein langer Ball auf COMAN, der herausstürmende Celtic Keeper Gordon kommt nicht an den Ball und der Franzose schiebt ein (22. Minute).

Doch in der zweiten Halbzeit übertreiben es die Bayern mit dem Laissez-faire und die Schotten nutzen das eine gute Viertelstunde vor Schluss aus: der Ausgleich durch MCGREGOR (74.). Aber die Bayern haben ja MARTINEZ. Nach einer Flanke von links von Alaba springt der Spanier am höchsten und köpft ein - dabei knallt er jedoch mit seinem Gegenspieler Bitton zusammen (77.). Martinez blutet, der Israeli wirkt benommen. Minutenlang müssen beide behandelt werden, können aber bis zum Schluss weiter spielen.

90.+3. Minute: WECHSEL
FCB-Coach Heynckes holt ROBBEN runter (der muss die Kapitänsbinde noch an Boateng abtreten) und Thiago darf noch kurz anschwitzen.

90. Minute:
Sechs Minuten Nachspielzeit.

85. Minute:
Nach Vorlage von Tierrney kommt Dembele zum Schuss - der verzieht aber ordentlich. Zuvor war Boateng hart angegangen worden. 

80. Minute: WECHSEL
FCB-Trainer Heynckes bringt jetzt KIMMICH für TOLISSO.

79. Minute: WECHSEL
Celtic bringt jetzt GRIFFITHS für Armstrong.

78. Minute: PSG - RSC TOR ⚽️
Das ist mal ein lupenreiner Hattrick: erneut KURZAWA - das 5:0 für den Favoriten.

78. Minute: TOR ⚽️
Die Bayern gehen wieder in Führung, allerdings erleidet Torschütze MARTINEZ dabei eine üble Platzwunde am Auge und muss behandelt werden. Zuvor passt Coman auf Alaba, der läuft auf links noch ein paar Meter bevor er flankt und Martinez springt am höchsten - und knallt dabei mit seinem Gegenspieler zusammen, der ebenfalls benommen ist und behandelt werden muss. Der eine bekommt ein Pflaster, der andere einen Turban. 

74. Minute: TOR ⚽️
Der Celtic Park tobt - der Ausgleich. Armstrong aus der Mitte aus rund 18 Metern mit dem Außenrist in den Strafraum einem und MCGREGOR schiebt ein.

72. MInute: PSG - RSC TOR ⚽️
Doppelpack KURZAWA - das 4:0 für Paris St. Germain.

67. Minute:
Und da gehen die Lichter an und es wird an den letzten internationalen Triumph erinnert - 1967. Und James mit der Chance, zu erhöhen. Aber sein Schuss pariert Celtic-Keeper Gordon mit seinen linken Fuß. 

64. Minute: WECHSEL
ROGIC ist jetzt für SINCLAIR im Spiel - Standing Ovations vom Publikum.

63. Minute:
Die Münchener über Robben, Rudy und James, aber im Strafraum wartet der Neueingewecheselte zu lange.

59. Minute: WECHSEL
FCB-Trainer Heynckes bringt RUDY für das defensive Mittelfeld und holt dafür VIDAL raus. Der Chilene hätte offensichtlich lieber noch gespielt und setzt sich, ohne jemanden abzuklatschen ganz außen auf die Bank.

54. Minute:
Und auch Alaba probiert es mal mit einem Schuss aus der Entfernung, aber der ist ein leichter Fang für Gordon im Tor von Celtic.

53. Minute: PSG - RSC TOR ⚽️
KURZAWA erhöht auf 3:0.

51. Minute:
Tolisso mit einem Weitschuss, aber der geht am linken Pfosten vorbei.

51. Minute:
Wie auch schon in der Anfangsphase rennen die Schotten direkt an, gehen sogar auf Ulreich drauf. Celtic muss aber hier auch punkten, sonst haben sie kaum mehr eine Chance, das Achtelfinale zu erreichen.

48. Minute
Tolle Parade von FCB-Torwart Ulreich - und tolle Offensivaktion von Celtic zuvor, die Armstrong an der Strafraumgrenze mit einem Schuss abschließt.

WIEDERANPFIFF

HALBZEIT
Die Bayern führen dank eines Tores von COMAN, dem einem Assist von Torwart Ulreich vorangegangen war (22. Minute). Die Bayern sind bemüht, aber die Schotten sind sehr engagiert und pressen ihrerseits ganz gut. Die letzte Viertelstunde war das Heimteam besser und bestimmte das Spiel - immer lautstark unterstützt von den singfreudigen Fans.  Allerdings kommt bei den vielen Offensivaktionen der letzte Ball nicht an bzw. wird zu ungenau gespielt. 

UEFA Champions League - Celtic FC v Bayern Muenchen (Reuters/R. Cheyne)

Singfreudig und laut: Celtic-Fans

 

45.+4. Minute: PSG - RSC TOR ⚽️
NEYMAR
im Doppelpass mit Draxler - der Brasilianer zirkelt den Ball ins rechte Toreck zum 2:0.

43. Minute:
Derzeit bestimmt Celtic das Geschehen und setzten die Bayern ganz schön unter Druck. Aber beim Heimteam kommt der letzte Pass nicht an bzw. wird zu ungenau gespielt.

40. Minute:
Celtic wird von den Fans nach vorne beklatscht und besungen - nach einem Weitschuss, der abgefälscht wird, gibt es drei Ecken nacheinander. Heynckes ist von der Bank aufgestanden und gestikuliert.

35. Minute:
Bereits zum zweiten Mal innerhalb einer Minute versucht Coman eine Anspielstation im Strafraum zu finden, einmal über links, einmal über rechts - zweimal scheitert er.

30. Minute:
Das war fast der Ausgleich. Celitcs Armstrong passt flach und scharf von links in den Fünfer, vorbei an Torhüter Ulreich und Alaba rettet mit ausgetstrecktem Bein vor dem herannahendem Dembele.

30. Minute: PSG - RSC TOR ⚽️
Der Favorit geht gegen den Außenseiter in Führung: VERATTI trifft zum 1:0 für PSG.

26. Minute:
Die Bayern machen das eigentlich sehr gut. Mit langen Diagonalbällen versuchen sie das Spiel schnell zu verlagern um so die Ordnung der Schotten durcheinander zu bringen.

22. Minute: TOR ⚽️
Langer Ball von FCB-Torwart Ulreich auf Coman. Celtic-Keeper Gordon kommt raus, springt aber daneben. Zwei Celtic-Spieler laufen rum wie Statisten und COMAN schiebt ganz souverän den Ball flach ins Tor rein.

19. Minute:
Tolisso mit einem langen Ball auf Coman, aber der kriegt den Ball nicht unter Kontrolle - gute Chance.

17. Minute:
Die Schotten machen die Schotten dicht - die Bayern finden bisher keine Lücke, dementsprechend gab's auch noch keine gefährlich Torchance für die Bayern.

15. Minute: 
Celtics Dembele mal über links, der zieht auch ab, aber weit am rechten Pfosten vorbei.

14. Minute:
Celtic mit gutem Umschaltspiel, der Ball landet mal wieder auf der rechten Seite. Nur die Flanke findet keinen Grün-Weißn Abnehmer.

7. Minute:
Celtic macht hier am Anfang ordentlich Druck, das Heimteam ist bissig und zweikampfstark und wird natürlich lautstark dabei von den Fans unterstützt.

4. Minute:
Ecke James, aber die bringt nichts ein. Der Konter dagegen fast schon. Celtic über rechts mit Forrest, dann die Flanke in den Strafraum. Weil Rafinha mit dem gestreckten Bein nicht an den Ball kommt, landet der am Fuß vom verdutzten Armstrong, der verfehlt aber aus vier Metern das Tor

1. Minute:
Die Schotten machen deutlich, dass sie sich hier nicht zurück ziehen wollen. Den Ballbesitz haben aber die Bayern. Am Ende zieht Vidal ab, aber sein Weitschuss geht weit, weit übers Tor.

ANPFIFF

20:42 Uhr
Die Profis kommen aus dem Spielertunnel ins Stadion - super Stimmung. Sogar die Bayern-Spieler genießen das sichtlich - Robben muss richtig lachen.

20:39 Uhr:
Celtic führt in der schottischen Liga nach elf Spieltagen - mit einem Punkt vor dem FC Aberdeen.

20:34 Uhr
Die letzte Niederlage der Bayern gegen einen schottischen Klub liegt 28 Jahre zurück (Heart of Midloathian, 1989).

20:27 Uhr
Die Bayern haben drei Punkte mehr als Celtic und sind Tabellenzweiter.

20:25 Uhr
Das Hinspiel in München endete für den FCB 3:0. Celtic-Trainer Rodgers wechselt gegenüber dem "Hinspiel" gleich viermal: Bitton, Dembelé, Ntcham und Roberts spielen anstelle von Gamboa, Griffiths, McGregor und Forrest.

20:22 Uhr
Zeitgleich in der Gruppe B spielt Paris St. Germain gegen RSC Anderlecht. Dass der Tabellenführer gegen den -letzten nicht dreifach punktet, ist sehr unwahrscheinlich. 

20:21 Uhr
Bei einem Sieg wären die Bayern vorzeitig für das Champion-League-Achtelfinale qualifiziert. 

20:19 Uhr:
Obwohl schon zwei wichtige Stammspieler fehlen, lässt Heynckes einige weitere auf der Bank: Hummels, Thiago, Rudy, Kimmich. Das ist wohl dem nächsten Bundesligaspiel bei Borussia Dortmund geschuldet - offensichtlich sollen sich die Routiniers ausruhen. Ebenfalls auf der Bank: Manuel Wintzheimer. Der 18-jährige Offensivspieler ist zwar keine Option für die Startelf, kann aber so erste Erfahrungen in der Königsklasse schnuppern. 

20:17 Uhr:
Lewandowksi und Müller sind angeschlagen bzw. verletzt, daher muss FCB-Trainer Heynckes auf die üblichen Offensivkräfte verzichten

20:15 Uhr
Herzlich Willkommen zum DW-Liveticker!