1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Deutschland

FAZ darf FR übernehmen

Das Kartellamt hat grünes Licht für die Übernahme der insolventen Frankfurter Rundschau durch die Frankfurter Allgemeine Zeitung gegeben. Damit ist das Bestehen des Traditionsblattes gesichert, nicht aber die Jobs.

Für die Wettbewerbshüter gab es keine andere Alternative. Sie hatten geprüft, ob der Marktanteil der Frankfurter Rundschau (FR) bei einem Verschwinden ohnehin an die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) fallen würde und ob es einen ernsthaften alternativen Käufer für das linksliberale Traditionsblatt gibt.

"Wir haben hier eine sogenannte Sanierungsfusion geprüft und im Ergebnis bejaht", sagte Kartellamts-Präsident Andreas Mundt.

Für den Leser- und Anzeigenmarkt in Deutschland habe es keine rechtlichen Bedenken gegeben. Es sei aber möglich, dass die neue Eigentümerin, die Fazit-Stiftung, im Rhein-Main-Gebiet eine marktbeherrschende Stellung erhalten könnte. Unter ihrem Dach erscheint neben der FAZ auch die Frankfurter Neue Presse (FNP).

Wegen drohender Zahlungsunfähigkeit hatte die FR im vergangenen November einen Insolvenzantrag gestellt. Die bisherigen Haupteigentümer, die Kölner Verlagsgruppe M. DuMont Schauberg und die SPD-Medienholding DDVG, begründeten den Schritt mit massiven Umsatzverlusten.

Video ansehen 01:18

Aus für Financial Times Deutschland (08.12.2012)

Trotz der jetzt gesicherten Zukunft des Blattes muss der Großteil der 450 Verlagsmitarbeiter gehen. Die FAZ übernimmt laut ihrem bislang bekannten Konzept nur 28 Beschäftigte der Redaktion.

An der verlagseigenen FR-Druckerei hat sie kein Interesse. Hunderte FR-Mitarbeiter haben bereits ihre Kündigung erhalten.

Neben der FAZ war noch ein türkischer Verlag an der FR interessiert. Das Angebot lehnte der Insolvenzverwalter ab, da es wirtschaftlich nicht tragfähig war. Im Dezember war eine andere Qualitätszeitung, die Financial Times Deutschland, eingestellt worden.

uh/qu (afp,dpa,rtr)

Audio und Video zum Thema