1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Favoriten, Außenseiter, Geheimtipps

32 Mannschaften treten in Japan und Südkorea an, um den Fußball-Weltmeister zu ermitteln. Deutschland haben die Experten diesmal nicht auf der Titel-Rechnung. Die Konkurrenz ist stark.

default

Noch sind alle Fans guter Dinge

Dreimal wurden Deutschlands Fußballer Weltmeister - 1954 in Bern mit dem Endspielsieg über Ungarn, 1974 mit dem Finalsieg über die Niederlande in München, und 1990 mit dem Triumph im Finale von Rom über Argentinien.

Insgesamt nimmt Deutschland zum 15. Mal an der Endrunde einer Fußball-Weltmeisterschaft teil. Doch die Zeiten, in denen das Team des Deutschen Fußball-Bundes automatisch mit in den Kreis der Turnierfavoriten mit einbezogen wurde, sind erst einmal vorbei. Die Deutschen gelten diesmal eher als Außenseiter.

Wer sind 2002 stattdessen die Favoriten auf den Titel? DW-WORLD analysiert die Stärken und Schwächen aller 32 Teilnehmer an der Endrunde in Japan und Südkorea.

Die Redaktion empfiehlt