1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Favela in Rio wegen Fußball-WM gewaltsam geräumt

In knapp drei Monaten beginnt in Brasilien die Fußball-Weltmeisterschaft. Für das Endspiel in Rio de Janeiro im legendären Maracaná -Stadion muss jetzt eine Favela weichen. Mehr als 1500 Polizisten umstellten das Areal und versuchten die Bewohner zu vertreiben. Bittere Armut und Bretterverschläge wollen die Veranstalter dem internationalen Publikum nicht zumuten.

Video ansehen 01:09