1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Fast sieben Millionen Euro für einen Louis-XV-Schreibtisch

Für knapp sieben Millionen Euro ist in Paris ein flacher Louis-XV-Schreibtisch mit Rosenholzfurnier und verziert mit 24 Kacheln aus feinstem Sèvres-Porzellan versteigert worden. Das Prunkstück aus der Zeit um 1760 ging an einen ausländischen Bieter, teilte das Auktionshaus Artcurial am Mittwoch mit. Nach den Angaben handelte es sich um den Rekordpreis für ein französisches Möbelstück weltweit und das höchste Ergebnis einer Versteigerung in Frankreich in diesem Jahr. Der Schreibtisch war ursprünglich für den Grafen von Cobenzl angefertigt worden. Der Diplomat galt als Vertrauter der Kaiserin Maria Theresia.

  • Datum 14.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7cTR
  • Datum 14.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7cTR