1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

FAO: Hungerhilfe erreicht Betroffene teilweise nicht

Fast ein Drittel der weltweiten Lebensmittelhilfe kommt nicht bei den Hungernden an. Die Hungerhilfe müsse dringend reformiert werden, um zu verhindern, dass weiterhin jedes Jahr Spenden im Wert von mehr als 450 Millionen Euro in anderen Kanälen verschwinden, heißt es in dem Jahresbericht der Welternährungsorganisation (FAO), der am Mittwoch in Rom veröffentlicht wurde. Statt Lebensmittel zu liefern, sollten Hilfsleistungen wo immer möglich als Geldspenden oder in Form von Gutscheinen erbracht werden. Größtes Problem sei, dass die wichtigsten Geberländer rund die Hälfte ihres Budgets für heimische Produzenten und Transporte aufwänden.

  • Datum 24.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9l5o
  • Datum 24.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9l5o