1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Fans schauen sich WM-Spiele am Arbeitsplatz an

Beruf hin, Beruf her - rund die Hälfte der Deutschen
sehen einer Umfrage zufolge die Fußball-Weltmeisterschaft während der Arbeitszeit. Bei einer Forsa-Befragung antworteten knapp 50 Prozent der Befragten auf die Frage, wie sie sich über die WM informieren: "Durch Live-Übertragungen".

Dabei finden die Live-Übertragungen in allen Berufssparten großen Zuspruch: 48 Prozent der Arbeiter, 45 Prozent der Angestellten, 41 Prozent der Beamten und 46 Prozent der Selbstständigen gaben an, sich so zu informieren. In den neuen Bundesländern ist der Umfrage zufolge die Disziplin am Arbeitsplatz größer: Hier erklärten 40 Prozent, sie schauten die Live-Übertragungen im Fernsehen an; in den alten Bundesländern sind es 52 Prozent. Befragt wurden 1.000 Menschen.