1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Fan marschiert 900 Kilometer um Lieblingssänger zu treffen

Ein junger Musikfan aus Mali ist 900 Kilometer zu Fuß gegangen, um seinen Lieblingssänger Youssou N'Dour (45) zu treffen. "Das zeigt, wie viel Kraft Musik hat und dass Musik Menschen zusammenbringen kann", sagte der senegalesische Superstar nach einem Bericht des Senders BBC vom Montag. Youssou N'Dour wollte dem 30-Jährigen ein Flugticket zurück nach Mali spendieren.

Sekou Cisse war am 1. Juni aufgebrochen und hatte sich unterwegs nur von Brot und Butter ernährt. "Ich habe mich schon vor langem entschlossen, eines Tages nach Dakar zu laufen, um Youssou N'Dour zu treffen", sagte er nach seiner Ankunft in der senegalesischen Hauptstadt. "Nun habe ich es geschafft und bin sehr glücklich."

N'Dour war zunächst der einzige afrikanische Künstler, der zu den Live-8-Konzerten zum Protest gegen Armut eingeladen worden war. Nun soll es am 2. Juli jedoch ein eigenes Live-8-Konzert im südafrikanischen Johannesburg mit vielen afrikanischen Stars geben.

  • Datum 27.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6q4z
  • Datum 27.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6q4z