1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Fair-Play in Hongkong

Mit einer simplen Trillerpfeife hat ein Fan am Montag Unruhen in einem Fußballstadion in Hongkong ausgelöst. Nach dem lauten Pfiff des Unbekannten im Länderspiel zwischen Dänemark und dem Iran hob ein iranischer Spieler im Strafraum den Ball auf und reichte ihn dem Schiedsrichter. Der sah darin jedoch ein Handspiel und erkannte auf einen Elfmeter für die Dänen. Der laute Protest im Stadion legte sich erst, als die Dänen ankündigten, den Strafstoß absichtlich daneben zu schießen. Mannschaftskapitän Morten Wieghorst setzte den Ball unter dem Jubel der 20.000 Zuschauer weit neben das Tor. Die Iraner gewannen das Spiel 1:0 - mit einem konventionellen Elfmeter.

  • Datum 03.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3EL6
  • Datum 03.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3EL6