1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Europa

Fahrverbot auf den Champs-Elysées in Paris

Der im 17. Jahrhundert geschaffene Prachtboulevard im Herzen der französischen Hauptstadt erlebt eine Premiere: Autos müssen draußen bleiben.

Die Avenue des Champs-Elysées hat sich am Sonntag in eine Fußgängerzone verwandelt. Tausende Pariserinnen und Pariser sowie Touristen aus aller Herren Länder flanierten über die rund 1,5 Kilometer zwischen dem Place de la Concorde bis kurz unterhalb des Triumphbogens. Künftig soll die vierspurige Verkehrsader jeden ersten Sonntag im Monat autofrei sein. Bürgermeisterin Anne Hidalgo will so den Verkehr in der Stadt generell reduzieren.

wl/sti /(dpa)