1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Fürth übernimmt Tabellenspitze

Fürth überrennt Bochum und Cottbus besiegt Aue. Zum Auftakt des 23. Spieltags der 2. Bundesliga verliert Rostock gegen Ingolstadt, Dresden schlägt Duisburg und 1860 München gewinnt gegen Union Berlin.

Bochums Kevin Vogt (r.) hält sich nach seinem Eigentor die Hände vor das Gesicht, während Fürths Gerald Asamoah (l.) lachend vorbei läuft (Foto: dapd)

Fußball, 2. Bundesliga, Saison 2011/2012, 23. Spieltag, FC Energie Cottbus gegen FC Erzgebirge Aue

Die Aufstiegshoffnungen von Greuther Fürth nehmen immer konkretere Gestalt an. Der Fußball-Zweitligist schlug den VfL Bochum hochverdient mit 6:2 (2:1) und übernahm zumindest für eine Nacht die Tabellenführung. Auffälligster Akteur auf Seiten der Fürther war Winterzugang Gerald Asamoah der gleich zwei Treffer erzielte. Mit dem Sieg gegen die klar unterlegenen Gäste aus Bochum feierten die Franken bereits ihren 14. Saisonerfolg.

Unterdessen hält die Talfahrt des FC Erzgebirge Aue an. Bei der Premiere des neuen Trainers Karsten Baumann unterlagen die Sachsen im Ostderby bei Energie Cottbus mit 0:2 (0:1). Nach nun sieben Spielen ohne Sieg stecken die Auer weiter tief im Kampf gegen den Abstieg.

Dresden siegt, Rostock verliert, München träumt

Während 1860 München seine Siegesserie durch ein 1:0 (0:0) bei Union Berlin ausbauen konnte, erlebten Dresden und Rostock zum Auftakt der Runde Licht und Schatten.

Die Dresdner feierten beim 2:0 (0:0) gegen den MSV Duisburg den dritten Heimsieg in Folge und verabschiedeten sich damit wohl endgültig aus dem Abstiegskampf.

Rostock musste eine unglückliche 1:2 (1:0)-Niederlage im Kellerduell gegen den FC Ingolstadt hinnehmen und bleibt Tabellenletzter.

Autor: Calle Kops (sid/dpa)
Redaktion: Andreas Sten-Ziemons