1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Fünf slowakische Parteien wollen "falsche Regierungspolitik ändern"

Bratislava, 7.1.2004, RADIO SLOWAKEI, deutsch

Die Vorsitzenden der fünf politischen Parteien, die Mitglieder der Konföderation nationaler Kräfte sind, haben am Dreikönigstag ein Abkommen unterzeichnet. Laut Ivan Gasparovic, dem Vorsitzenden der Bewegung für Demokratie, wurde durch die Unterzeichnung des Abkommens der Wille zum Ausdruck gebracht, nationale und staatliche Interessen der Slowakei zu vertreten. Laut der Konföderation seien die bei den Verhandlungen mit der EU erreichten Ergebnisse für das Land erniedrigend. Die Vorsitzenden der Slowakischen Nationalpartei, der Volksunion, der Slowakischen nationalen Eintracht und der Slowakischen Volkspartei wollen den laut ihnen falschen Trend der Regierungskoalition, der die Bevölkerung an den Bettelstab bringt, ändern. (fp)

  • Datum 08.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4XUe
  • Datum 08.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4XUe