1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Führungskrise bei Siemens bald beendet?

Der Aufsichtsrat des Technologiekonzerns Siemens wird sich am Sonntag zu einer außerordentlichen Sitzung treffen. Das bestätigte ein Konzernsprecher am Freitag in München. Bei dem Treffen werde es auch um Personalfragen gehen, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person zu Reuters. Siemens sucht einen Nachfolger für den spätestens im Herbst ausscheidenden Vorstandschef Klaus Kleinfeld, der nach einem Zwist mit dem Kontrollgremium seinen Vertrag auslaufen lässt. Die 'Financial Times Deutschland' hatte berichtet, dass sich bei der Suche eine baldige Lösung abzeichne. Insider schlössen nicht aus, dass der neue Siemens-Aufsichtsratschef Gerhard Cromme schon am Sonntag einen Nachfolger für Kleinfeld präsentierten werde. Namen nannte die Zeitung jedoch nicht. Es sei aber auch denkbar, dass das Präsidium nur eine Wasserstandsmeldung abgebe oder mehrere Kandidaten präsentiere.
  • Datum 18.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AfW8
  • Datum 18.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AfW8