1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EZB sieht in Ölpreisen Gefahr

Die Europäische Zentralbank (EZB) sieht in den stark gestiegenen Ölpreisen eine Gefahr für die Preisstabilität und die Konjunktur. Die Inflationsrate könnte wegen der hohen Rohstoffpreise in den kommenden Monaten auf mehr als zwei Prozent steigen, warnte EZB-Präsident Jean-Claude Trichet am Donnerstag nach der EZB-Ratssitzung in Helsinki. Die Teuerungsrate hatte im April in der Euro-Zone 2,0 Prozent betragen und damit die Warnschwelle der EZB erreicht.

  • Datum 06.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/50KN
  • Datum 06.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/50KN