1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EZB-Präsident beklagt Rohstoffpreise

Wenige Tage vor dem Zinstreffen der Europäischen Zentralbank (EZB) hat ihr Präsident Jean-Claude Trichet die steigenden Rohstoffpreise als Wachstumsrisiko für die Euro-Zone bezeichnet. Es könne keinen Zweifel daran geben, dass steigende Rohstoffpreise, angeführt vom Öl, zu wachsender Unsicherheit über die Konjunkturaussichten geführt hätten, sagte Trichet am Montag bei einer Veranstaltung in Montreal. Vom Zinstreffen der EZB am Donnerstag erwarten Analysten erneut keine Änderung des Schlüsselzinses für die Euro-Zone. Seit zwei Jahren liegt der Leitzins auf einem historisch niedrigen Niveau von zwei Prozent.

  • Datum 31.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ikI
  • Datum 31.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ikI