1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EZB lässt Zinsen unverändert

Die Europäische Zentralbank hat die Zinsen im Euro-Raum unverändert gelassen. Der entscheidende Leitzins liegt damit weiter bei 4 Prozent, wie die Währungshüter am Donnerstag in Frankfurt am Main nach einer Sitzung des EZB-Rates mitteilten, die dieses Mal in Wien stattfand. Beobachter hatten angesichts der Turbulenzen an den Finanzmärkten nicht mit einer Veränderung der Zinsen bei dieser Ratssitzung gerechnet. Sie gehen davon aus, dass die europäischen Währungshüter zunächst weitere Konjunkturdaten abwarten, bevor sie sich für eine Straffung oder möglicherweise sogar Lockerung der geldpolitischen Zügel entscheiden. Auch die Bank von England hat am Donnerstag ihren Schlüsselzins bei 5,75 Prozent belassen. Damit befinden sich die Kreditkosten in Großbritannien weiter auf dem höchsten Niveau seit sechs Jahren.