1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EZB lässt Leitzins stabil

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins für die Euro-Zone wie erwartet nicht angetastet und ist derzeit offenbar noch nicht zu Zinssenkungen bereit. Sie beugte sich damit am Donnerstag nicht dem zunehmenden Druck an den Finanzmärkten, geldpolitisch dem Vorbild der US-Notenbank Fed zu folgen. Wie die Notenbank nach einer Sitzung des EZB-Rates in Frankfurt mitteilte, bleibt der Schlüsselzins für die Versorgung der Kreditwirtschaft in der Euro-Zone damit bei vier Prozent. EZB-Präsident Jean-Claude Trichet sagte im Anschluss an den Beschluss auf einer Pressekonferenz, Hauptsorge der EZB bleibe die Preisstabilität in der Euro-Zone. Hier gebe es mittelfristig Aufwärtsrisiken. Allerdings überwiegen nach Einschätzung der EZB für den Konjunkturausblick bedingt durch die globale Finanzkrise die Abwärtsrisiken.