1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EZB läßt Leitzins unverändert

Die Wirtschaft in der Eurozone rappelt sich nach Einschätzung der Europäischen Zentralbank (EZB) schneller wieder auf als erhofft. "Die verfügbaren Daten für das (laufende) dritte Quartal sind besser als erwartet", sagte EZB-Präsident Jean-Claude Trichet am Donnerstag nach einer Ratssitzung in Frankfurt. Die Notenbank rechne auch danach mit einem moderaten, wenn auch nicht ganz geradlinigen Wachstum. Die EZB beließ bei ihrer Ratssitzung den Leitzins in der Eurozone auf dem Rekordtief von 1,0 Prozent. Damit stützt die Bank die Konjunkturentwicklung, da sich Banken preiswert frisches Geld von der Notenbank leihen und diesen Vorteil auch an ihre Kunden weitergeben können.