1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EZB hält an Zinspolitik fest

Die Europäische Zentralbank (EZB) bleibt auf Zinserhöhungskurs, um den Preisanstieg zu kontrollieren. Auch nach der jüngsten Zinserhöhung auf 3,25 Prozent stütze die Geldpolitik noch die Konjunktur, heißt es in dem am Donnerstag (12.10.) veröffentlichten EZB-Monatsbericht. Im Vorwort des Berichtes signalisierte EZB-Präsident Jean-Claude Trichet, dass er noch mindestens eine weitere Zinserhöhung beabsichtige. Voraussichtlich könnte dies im Dezember der Fall sein. Das Statistische Bundesamt gab ebenfalls am Donnerstag bekannt, dass sich die Lebenshaltung in Deutschland im September vergünstigt habe. Der Preisauftrieb sank auf den tiefsten Stand seit gut zweieinhalb Jahren. Wegen des gesunkenen Ölpreises wird ein weiterer Rückgang des Preisauftriebes erwartet. Mit der Mehrwertsteuererhöhung könnte die Inflationsrate in Deutschland dann aber wieder nach oben springen.

  • Datum 12.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9EzO
  • Datum 12.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9EzO