1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EZB: Griechenland braucht Schutzschirm derzeit nicht

Es gibt nach den Worten von EZB-Ratsmitglied Ewald Nowotny keine Anzeichen, dass Griechenland den Schutzschirm der EU braucht. Die finanzielle Lage Griechenlands ist ernst, sagte Nowotny am Freitag im Österreichischen Rundfunk (ORF). Die Tatsache, dass es einen Schutzschirm der Europäischen Union (EU) gebe, trage aber zur Beruhigung bei. "Wir sehen, dass Griechenland in der Tat vor einer sehr schwierigen Aufgabe steht, weil es nach wir vor keine völlige Klarheit gibt über die endgültigen Defizitzahlen in Griechenland", sagte Nowotny, der auch Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank ist. Um Stabilität zu erreichen, müssten endgültige Zahlen über die Situation in Griechenland auf den Tisch kommen.