1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EZB ermahnt Euro-Länder zu mehr Haushaltsdisziplin

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Länder in der Euro-Zone zu mehr Haushaltsdisziplin ermahnt. Die Entwicklung der öffentlichen Haushalte gebe vor allem in Deutschland, Frankreich, Italien und Portugal Anlass zur Sorge, so die Bank in ihrem jüngsten Monatsbericht. Die EZB forderte größere Anstrengungen zur Konsolidierung. Eine solide Finanzpolitik werde das Vertrauen der Anleger und Verbraucher stärken und die Aussichten für ein stärkeres Wirtschaftswachstum im Euro-Währungsgebiet verbessern.

  • Datum 11.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/43z4
  • Datum 11.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/43z4