1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EZB droht Finanzbranche mit strengeren Regeln

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat der Finanzindustrie wegen der Kapitalmarktkrise mit strengeren Regeln gedroht. Falls sich die Branche nicht freiwillig zu einer stärkeren Selbstkontrolle verpflichtet, müssten die Aufsichtsbehörden nach Wegen suchen, um die Finanzstabilität zu gewährleisten, sagte EZB-Präsident Jean-Claude Trichet am Freitag bei einer Bankentagung in Frankfurt. Die Aufsicht und Kontrolle der verschiedenen Mitglieder der weltweiten Finanzindustrie sowie die immer komplexer werdenden Instrumente müssten verbessert werden, sagte Trichet. Als mögliche Schritte zu mehr Transparenz nannte Trichet die weltweite Einführung der neuen Kapitalanforderungen für Banken (Basel II) und eine strengere Kontrolle der Ratingagenturen.