1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EZB beginnt mit Ausstieg aus der Politik des billigen Geldes

Die Europäische Zentralbank (EZB) kann nach den Worten ihres Präsidenten Jean-Claude Trichet mit ihrem angekündigten schrittweisen Rückzug aus den Liquiditätshilfen beginnen. In Hinblick auf die Geldpolitik sei der Markt nun stabil genug, so dass die EZB einige der Hilfen zurückziehen könne, sagte Trichet am Donnerstagabend in einer Rede an der Universität Cambridge in Großbritannien. Trichet hatte Anfang November angekündigt, die EZB werde im Dezember Details zu ihrer Ausstiegsstrategie aus der Politik des billigen Geldes bekanntgeben.