1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Exxon-Chef: US-Ölproduktion nach «Katrina» fast wieder normal

Die US-Ölindustrie hat sich nach Angaben von ExxonMobil-Präsident Rex Tillerson fast wieder von den Folgen des Hurrikans «Katrina» erholt. «Innerhalb von zwei Wochen war bis auf 15 Prozent bei der Öl- und sechs Prozent bei der Gasproduktion alles wieder hergestellt», sagte er am Dienstag beim 18. Welt-Öl-Kongress in Johannesburgs Vorort Sandton (Südafrika). Tillerson wertete das als Beleg für die Flexibilität der Branche, warnte aber auch davor, dass Störungen in einem Förderland Auswirkungen auf den Rest der Welt hätten. Am Wochenende hatte der Hurrikan «Rita» die Anlagen der US- Ölindustrie weniger als befürchtet beschädigt.

  • Datum 27.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7EMb
  • Datum 27.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7EMb