1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Extrem-Cricket auf der Bramble Bank

Einmal im Jahr, liegt die Bramble Bank, ein Sandbank an der Südküste von Großbritannien, für eine knappe Stunde nicht unter Wasser. Dann treffen sich Mitglieder zweier Segelclubs zum Brambles Cricket Match.

Video ansehen 04:49

Das Cricketmatch auf der Sandbank ist kein offizieller Wettkampf, sondern eher ein Beleg für den skurrilen Humor der Briten. Der Solent  als Seitenarm des Ärmelkanals trennt die Insel Isle of Wight von britischen Festland und ist eine viel befahrene Schiffsroute. Die Bramble Bank ist bei Schiffsführern gefürchtet. 2008 lief hier das Kreuzfahrtschiff „Queen Elisabeth II“ bei seiner letzten Fahrt auf Grund.

Den Erzählungen nach gibt es die Veranstaltung seit den 50er oder 60er Jahren. Ein Bootsbauer auf der Isle of Wight hat die ersten Wettkämpfe organisiert. In Folge gab es immer wieder Unterbrechungen. Seit 1983 findet das Match ununterbrochen statt,  selbst wenn - wie 2008 und auch 2012 - die Sandbank nicht freiliegt und alle Teilnehmer bis zu den Knien im Wasser stehen.