1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Exportweltmeister verbucht Rekordeinbruch

Den deutschen Exporteuren fehlen die Abnehmer. Noch nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik sind die Ausfuhren derart stark eingebrochen wie zwischen Januar und Juni. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes verringerten sie sich um 23,5 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2008. Vor allem Länder der Europäischen Union ließen sich weniger aus Deutschland liefern, aber auch in Russland und den USA fiel das Minus überdurchschnittlich stark aus. Noch Schlimmeres hingegen haben die Chinesen verhindert. Trotz Wirtschaftskrise sind sie weiterhin an deutschen Produkten interessiert. Die Nachfrage brach lediglich um 3,6 Prozent ein.