1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Exportwachstum schwächt sich ab

Das Wachstum des deutschen Außenhandels hat sich im September abgeschwächt. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte, stieg das Ausfuhrvolumen gegenüber dem Vorjahresmonat um 5,8 Prozent auf 61,9 Milliarden Euro nach einem Plus von 12,8 Prozent im August. Der Wert der Importe kletterte den Angaben nach im September um 13,1 Prozent auf 49,8 Milliarden Euro. Saisonbereinigt seien die Ausfuhren gegenüber August 2004 um 1,2 Prozent und die Einfuhren um 1,7 Prozent gestiegen. Die Außenhandelsbilanz schloss nach Angaben der Statistiker im September mit einem Überschuss von zwölf Milliarden Euro ab. Im September 2003 hatte der Saldo in der Außenhandelsbilanz plus 14,4 Milliarden Euro betragen.

  • Datum 10.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5q10
  • Datum 10.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5q10