1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Exportschlager Brettspiele

Deutschland ist Weltmeister, wenn es um Brettspiele geht. Aber sie werden nicht nur in Deutschland gern gespielt, auch in anderen Ländern sind sie beliebt, weil sie Spaß machen und zum Mitdenken anregen.

Zwei Jungen sitzen vor einem Brettspiel auf der Messe für Spiele

Für Spiele gibt es sogar Messeveranstaltungen

Nirgendwo ist die Begeisterung für Brettspiele größer als in Deutschland – und nirgendwo auf der Welt gibt es ein so vielfältiges Angebot. Das hat auch die Konkurrenz bemerkt: Aus aller Welt kommen Mitarbeiter von Spieleverlagen extra deswegen nach Deutschland und suchen nach den spannendsten Neuheiten auf dem Markt – denn die kommen traditionell aus Deutschland. Auch Jay Tummelson vom Spieleverlag Rio Grande Games ist dafür aus den USA angereist.

Zwar entwerfen die Amerikaner auch Spiele, aber die fordern die Spieler oft zu wenig. Der große Unterschied sei, dass man bei den meisten deutschen Spielen mitdenken und planen muss. "Die meisten amerikanischen Spiele beruhen nur auf Glück", sagt Tummelson. Bei deutschen Spielen müsse man oft Entscheidungen treffen, bei amerikanischen Spielen gebe es keine Wahlmöglichkeiten: "Du würfelst einfach, bewegst deine Figur und je nachdem, auf welches Feld du kommst, passiert irgendwas", sagt der Spielemacher.

Aber damit die deutschen Spiele auch im Ausland Erfolg haben, reicht es nicht, einfach nur die Spielregeln zu übersetzen. Andere Länder, andere Sitten – dieser Spruch gilt offenbar auch für Brettspiele. Jan-Paul Deurloo arbeitet für einen niederländischen Spieleverlag. Er weiß: "Manchmal hat ein Spiel einfach die falsche Farbe. Farben, die sich in Holland nicht gut verkaufen, sind zum Beispiel schwarz oder grün."

Dennoch ist Deurloo von den deutschen Brettspielen begeistert: "Man kann sagen, Deutschland ist die Heimat der Brettspiele. Die Spiele in Deutschland sind einfach gut durchdacht und haben ein gutes Design," sagt der Niederländer. "Ich glaube, in den Niederlanden spielen die Leute die Spiele lieber, statt sie zu entwerfen."


GLOSSAR

Exportschlager, der – ein Produkt, das sich im Ausland sehr gut verkauft

Brettspiel, das – ein Spiel mit einem Brett und Spielfiguren, z.B. Schach, Monopoly

anregen – auffordern; motivieren

vielfältiges Angebot – viele unterschiedliche Produkte; große Auswahl

Konkurrenz, die – Firmen, die ähnliche Produkte anbieten und deshalb im Wettbewerb zueinander stehen

Spieleverlag, der – eine Firma, die Spiele herstellt und verkauft

Neuheit, die – ein neues Produkt

anreisen – herkommen; ankommen

etwas entwerfen – sich etwas ausdenken; etwas entwickeln

fordern – zum Denken anregen; anspruchsvoll sein

beruhen auf – abhängen von; basieren auf

Wahlmöglichkeit, die – die Möglichkeit, sich zwischen verschiedenen Dingen zu entscheiden

Figur, die – hier: Männchen aus Holz oder Plastik, das auf dem Spielbrett bewegt wird

Feld, das – hier: Position auf dem Spielbrett

Spielregel, die – die Spielanleitung; Spielbeschreibung

Sitte, die – die Tradition; der Brauch

etwas verkauft sich nicht gut – etwas wird nicht oft gekauft

gut durchdacht – intelligent geplant

Design, das – die Gestaltung eines Produkts

Fragen zum Text

Warum ist Jay Tummelson nach Deutschland gekommen?

1. er sucht Arbeit

2. er sucht neue Ideen für Brettspiele

3. er nimmt an einer Brettspiel-Meisterschaft teil

Was unterscheidet die meisten deutschen Brettspiele von amerikanischen?

1. sie sind teurer

2. sie dauern länger

3. sie fordern den Spieler mehr

Welches Problem gibt es laut Herrn Deurloo manchmal, wenn er ein deutsches Spiel für die Niederlande aussucht?

1. die Niederländer möchten keine deutschen Brettspiele spielen

2. die Niederländer mögen keine Brettspiele

3. die Spiele haben manchmal die falsche Farbe

Arbeitsauftrag

Stellen Sie sich vor, Sie möchten ein Brettspiel aus Ihrer Heimat mit ihren deutschen Freunden spielen. Leider kennen die das Spiel noch nicht. Schreiben Sie eine kurze Spielanleitung auf Deutsch, damit Ihre Freunde das Spiel verstehen. Beantworten Sie in der Beschreibung folgende Fragen:

Welche Gegenstände braucht man für das Spiel?

Wie viele Personen können mitspielen?

Was muss man tun, um zu gewinnen?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads